Heute, am 28.06.2015, haben Froop und ich uns eine kleine Welpenpause gegönnt und sind zum Hundesportverein nach Wieda gefahren, um am Obedience Seminar mit Svea Balke teilzunehmen.

 

Der Tag startete mit einem gemeinsamen Frühstück. Danach war jedes Team, mit seinem individuell gewünschten Thema, im Einzeltraining dran. Ich habe mich im ersten Durchlauf für das Thema "Sitz aus der Bewegung" entschieden. Ein bisschen schöner, schneller und zuverlässiger könnte es sein ;-). Dabei fiel auf, dass mein Auflösungswort schon fast als Markersignal dient. Ups, so kann Froop natürlich nur schwer zwischen falsch und richtig unterscheiden. Ab sofort gibt es ein anderes "Schade, das war nicht ganz richtig"- Wort.

 

Beim leckeren Mittagessen vom Grill kamen wir nochmal in netter Runde zusammen. Am Nachmittag ging es dann zur Einzelrunde Nummer zwei. Dieses Mal entschied ich mich für unser Apportel-Problem. Froop sitzt nach wie vor nicht sauber in der Grundstellung. Überraschung: Froops Problem ist nicht das Apportel, sondern die Grundstellung an sich. Also wartet nun viel Absicherungstraining auf uns. Mit dem Spiel "finde die Grundstellung", schlagen wir uns nun die ein oder andere Trainingseinheit um die Ohren. Am Nachmittag waren wir schließlich glücklich, platt und mit Sonnenbrand bei mir, wieder Zuhause.

 

Ich möchte mich sehr beim HSV Wieda für die Nutzungserlaubnis der Fotos bedanken.