12. Dezember - Endlich wieder online

 

Nach einigen turbulenten Wochen habe ich es heute endlich geschafft, die erste Aktualisierung seit Langem vorzunehmen. In der nächsten Zeit werde ich die Homepage auf den neuesten Stand bringen. Es lohnt sich also, immer mal wieder vorbeizuschauen ;-).

12. August - "Arche Noah" Zoo Braunschweig

 

Heute haben wir mit Crazy und Berta einen Sozialisierungsausflug in den Zoo gemacht. Während Crazy mutig alles erkundete, beobachtete Berta lieber alles von Herrchens Arm aus. Jeder Welpe ist und reagiert eben anders auf neue Reize. Mehr Fotos von heute findet ihr in der entsprechenden Fotogalerie.

25. Juli - A-Wurf

 

All unsere Welpen haben ein gutes Zuhause gefunden! Ab Anfang August ziehen sie nach und nach aus. Ein wenig traurig sind wir jetzt schon ;-). Die gemeinsame Zeit verfliegt viel zu schnell. 

 

29. Juni - Fotoshooting

 

Heute hat uns die liebe Anna von Ridgipics (www.ridgipics.de) besucht um unsere Welpen zu fotografieren. In den entsprechenden Galerien findet ihr alle Einzelfotos der Welpen :-).

17. Juni - Wurfabnahme

 

Heute besuchte uns die Zuchtwartin vom Club für britische Hütehunde, Bettina Weller, zur ersten Wurfabnahme unserer Zwerge. Frau Weller machte sich erst mit vielen Keksen bei Hazel beliebt, bevor sie schließlich bei unseren Welpen nach dem Rechten sah. Die Zuchtwarte achten vor Allem auf die Ausstattung der Zuchtstätte, auf die Sauberkeit und auf den Gesundheitszustand von Welpen und Hündin. Außerdem wird kontrolliert, ob der Nabel und die Gaumenspalte der Welpen in Ordnung sind. Am Ende hatte Frau Weller rein gar nichts zu beanstanden. Alle Welpen sind wohlauf und unsere Zuchtstätte vorbildlich. Das macht uns natürlich sehr stolz. Am Ende steht in unserem Bericht: liebevolle Aufzucht. Ganz ehrlich? Das geht runter wie Öl!

 

Am Ende des Tages sind die Zwerge schließlich noch ins Wohnzimmer umgezogen, wo sie mehr Auslauf haben. Mehr dazu findet Ihr im Welpentagebuch.

Unser Welpenauslauf in der dritten Woche (mit Einstiegshilfe für Hazel).

15. Juni - Back on the road

 

Heute hat Hazel das erste Mal gezeigt, dass sie wieder mit spazierengehen will. Unsere Mutti freut sich riesig, wieder dabei sein zu können. Und Froop und ich freuen uns natürlich auch, dass sie wieder mit von der Partie ist ;-).

14. Juni - Neuer Freund

 

Die ersten Welpen haben ihre Augen geöffnet. Ab sofort werden sie deshalb von uns visuell gefördert. Wir fangen klein an, mit einem neuen Freund, einer kleinen Giraffe. Nach und nach werden neue Spielzeuge und andere Gegenstände hinzu kommen, sodass unsere Welpen sich optisch langsam an die große weite Welt herantasten können.

06. Juni - Welpennamen

 

Lange haben wir darüber nachgedacht, welche Art von Namen unsere Welpen bekommen sollen. Sollen es deutsche Namen werden oder englische? Lange oder kurze? Die Idee, ein Thema für die Namen all unserer Würfe zu wählen hatten wir recht schnell. Doch welches Thema? Filme, Bücher, Serien? Schließlich haben wir uns für ein Thema entschieden, welches zu uns passt und uns in unserem täglichen Leben begleitet: Musik. Jeder Welpe aus unserer Zucht bekommt einen Songtitel als Namen. Und um das Ganze noch persönlicher zu gestalten, werden wir Songtexte aus den beiden Musikrichtungen wählen, die uns in unserem Alltag begleiten: Rock-, und Metalmusik. In diesem Sinne haben wir heute die Namen an unsere "A"s vergeben. Viel Spaß beim Stöbern.

31. Mai -  Unsere Welpen sind da!

 

Heute erblickte unser lang ersehnter A-Wurf das Licht der Welt. Von wegen bunt und von wegen sieben Zwerge ;-). Hazel hat uns acht brindle farbene, proppere Mäuse geschenkt. Es sind drei Hündinnen und fünf Rüden. Hazel und die Welpen sind wohl auf. Mehr Fotos folgen in den nächsten Tagen.

30. Mai - Yuvilee Halsbänder

 

Schaut mal, was für eine tolle Überraschung wir heute bekommen haben. Sind sie nicht wunderschön? Tausend Dank liebe Anna (http://www.beridge.com/) für diese wundervollen Halsbänder!

27. Mai - Sieben Zwerge

 

Das Röntgenbild zeigt: Hazel erwartet in wenigen Tagen sieben Welpen oder, wie wir sie derzeit nennen, sieben Zwerge. Je näher der Geburtstermin rückt, desto größer wird unsere Aufregung. Hoffentlich geht alles gut!

 

25. Mai - Welpenhalsbänder

 

Heute habe ich für unsere Welpen eine Auswahl an Welpenhalsbändern genäht. Jeder unserer kleinen "A"´s kann später somit top gestylt in sein neues Zuhause ziehen ;-).

12. Mai - Visitenkarten

 

Heute sind unsere "Yuvilee"-Visitenkarten angekommen. Sind sie nicht schön geworden?

30. April - Ultraschall

 

Heute haben wir die ersehnte Bestätigung bekommen: Hazel ist tragend! Auf dem Ultraschall konnten wir 5-6 kleine Welplein entdecken. Was für ein unglaubliches Erlebnis, die kleinen Herzchen schlagen zu sehen. Unser A-Wurf wird um den 01. Juni geboren werden. Hier das erste Foto von den Kleinen:

23. April - Apportel-Wahnsinn

 

Eine Übung beim Obedience ist das Apportieren. In den unteren Klassen ebenerdig, später auch im Sprung über eine Hürde. In der Beginnerklasse ist es noch erlaubt, das eigene Apportel zu verwenden, später aber werden die Apportel vom Veranstalter gestellt. So macht es Sinn, den Hund mit möglichst vielen unterschiedlichen Apporteln vertraut zu machen. Ab Klasse 3 (2016 Klasse 2), müssen die Hunde Metallapportel bringen.

Über Monate des Trainings haben sich bei uns also die verschiedensten Apportel-Modelle angesammelt. Wie viele es tatsächlich sind, hat mich dann aber doch etwas erstaunt *lach*.

14./15. April - Seminar mit Günther Bloch

 

Auf dieses Seminar freute ich mich schon sehr sehr lange. Endlich hatte ich einen Seminarplatz bei dem Wolfs- und Canidenforscher Günther Bloch ergattert. Günther Bloch hat etliche Bücher und Fachartikel über das Verhalten von Wölfen und Hunden geschrieben und ist für mich eine Koryphäe der Kynologie. Da Günther Bloch seit 2010 in Kanada lebt, sind Seminarplätze in Deutschland natürlich heiß begehrt. Meine Reise trieb mich daher auch ganze dreieinhalb Stunden auf die Autobahn, in den Ort Alpen im Ruhrgebiet. Das spannende Seminarthema lautete "Gruppenleitung, Kommunikation und Persönlichkeitseinschätzung" und war die gefahrenen Kilometer auf jeden Fall wert.

Natürlich habe ich es mir nicht nehmen lassen und auf ein gemeinsames Foto bestanden ;-).

03. April - Warschau

 

Wir haben eine lange und beschwerliche Reise hinter uns. 1600 km innerhalb von wenigen Tagen, begleitet von Wind, Schnee und Regen. Doch voller Stolz können wir berichten, dass Hazel am 02. April erfolgreich von Felek gedeckt wurde :-).

In drei bis vier Wochen werden wir wissen, ob Hazel tragend ist oder nicht. Leider war das Wetter zu schlecht, um ein paar schöne Fotos zu machen. Daher gibt es an dieser Stelle ein altes Bild von unserem niedlichen Pärchen.

Hazel & Felek im April 2013

23. März - Beim Tierarzt

 

Heute war Hazels erster Termin beim Tierarzt :-). Jetzt heißt es warten auf den "richtigen Zeitpunkt" ;-).


Hazel im Seminarraum

28. Februar/ 1. März - Seminar Hütehunde-Spezial

 

Der Welsh Corgi gehört zur FCI Gruppe 1. Den Hüte- und Treibhunden. Da immer mehr Hütehunde in Familien einziehen, gibt es auch immer mehr Seminare speziell zu diesem Thema. Natürlich zieht mich das magisch an ;-). Also fuhren die Corgis und ich an diesem Woche nach Pollhagen zur Referentin Petra Elsbeck-Möller mit dem Thema "Hütehunde". Das Seminar speziell zum Thema "Treibhunde" folgt dann im Oktober.

Das Seminar bot eine abwechslungsreiche Mischung aus Theorie und Praxis. Petra erläuterte einige Rassen und ihre verschiedenen Aufgaben und Spezialisierungen im Bereich ihres Hüteverhaltens. Wir besprachen was die jeweiligen Eigenschaften für den Alltag bedeuten können und was man im Training mit einem Hütehund beachten sollte.

Eines jedenfalls ist ganz klar - Eines bringen Hütehunde oftmals schon aus ihren Welpenschuhen mit: Sie sind schnell. Die Kunst ist es, seinen Hüterli zur Ruhe zu bewegen. Dazu, dass er auch mal im Rummel abschalten kann. Die verschiedenen Praxisaufgaben, die eine Mischung aus Action und Kopfarbeit waren, boten genug Eindrücke, wie man es schafft, immer wieder Ruhe und Gelassenheit ins Training zu bringen. Die Arbeit mit verschiedenen Targets, wie zum Beispiel dem Gucktarget, dem Kinntarget oder dem Handtarget, die Farbunterscheidung und richtiges Spielen boten einen tollen Eindruck in die breite Beschäftigungswelt (nicht nur) für den Hütehund ;-).
Vielen Dank an Nicole von der Hundeschule Socialwalks für die tolle Organisation bei diesem klasse Seminar. Ein Thema und eine Referentin, welche ich nur empfehlen kann!

 

 

08. Februar - Facebook

 

Die Yuvilee Corgis haben jetzt auch ihre eigene Facebook-Gruppe. Wenn Ihr zukünftig ganz aktuell über unsere Aktivitäten informiert werden wollt, freuen wir uns sehr, Euch als Mitglied unserer Gruppe "Kennel Yuvilee" begrüßen zu dürfen.

08. Februar - Training

 

Und was machen wir eigentlich in unserer Freizeit, wenn wir nicht gerade am Haus werkeln?

Meine Trainingsmotivation ist endlich zurück, sodass wir seit einer Weile wieder ganz ambitioniert Obedience trainieren. Derzeit trainieren wir 2x wöchentlich auf dem Hundeplatz, waren zum Einzelcoaching bei Eva Hampe und ich habe das ein oder andere Seminar gebucht. Je nachdem, ob und wann Hazel Welpen erwartet, wollen wir im März oder im Juni unseren ersten Turnierstart hinlegen. Bis dahin haben wir noch viel zu tun und ich hoffe, dass meine Motivation mich nicht so schnell wieder verlässt ;-).

 

08. Februar - Froop als Model

 

Unser Froop ist das hübsche Model für das Seminar "Jagende Hunde typgerecht beschäftigen & belohnen" mit Anja Fiedler bei dog´Z Mobiles Hundetraining. Vielen Dank nochmal an die liebe Susan Zeh, dass sie unserem Froop diese Ehre zuteil werden lässt :-).

 

Den Link zu allen geplanten Seminaren von dog´Z und selbstverständlich auch zu Froops Auftritt findet ihr hier: http://www.dogz-training.de/html/Seminare.html.

08. Februar - Verspätete Neujahrsgrüße

 

An dieser Stelle möchte ich allen Besuchern unserer Homepage ein frohes neues Jahr 2015 wünschen. Etwas verspätet, zugegeben. Aber wie heißt es doch so schön? - Besser spät, als nie! In den letzten Wochen haben wir so viel auf unserer Baustelle gearbeitet, dass die wenige Freizeit leider nicht für die Aktualisierung unserer Homepage reichte. Dafür haben wir den Großteil der Sanierung unserer Häuschens endlich abgeschlossen. Das Welpenzimmer ist fertig und wartet, ausgestattet mit unserer Wurfkiste, auf die lang ersehnte Zuchtstättenabnahme. Wenn wir diese letzte Hürde genommen haben, steht unserem geplanten A-Wurf hoffentlich Nichts mehr im Wege. Sobald es weitere Informationen hierzu gibt werden sie, selbstverständlich, umgehend hier zu finden sein. Versprochen!

Hazel & Froop im Januar 2015