Eigentlich war für heute ein Spiele-Seminar bei Amira Sultan in Goslar angesetzt. Aufgrund der angekündigten Temperaturen weit über 35 Grad wurde das Seminar jedoch im Sinne der Hunde abgesagt. Ein Spiele-Seminar beinhaltet viel Action, die bei solchen Temperaturen kaum denkbar ist.

Von dem Ausfall haben Julia und ich uns jedoch nicht abschrecken lassen, trotzdem in den Harz zu fahren. Wir rechneten hier immerhin mit kühleren Temperaturen als in der Stadt.

So haben wir uns schon früh morgens auf den Weg nach Wildemann gemacht, wo wir ein lauschiges Plätzchen rund um einen kleinen See mitten im Wald fanden. Türkises Wasser, strahlender Sonnenschein und ein kleiner Sandstrand und wir haben uns gefühlt als wären wir im Urlaub. Ein kleines Paradies eben

Gern präsentiere ich euch eine Auswahl der "fetten" Fotoausbeute. Es lohnt sich eben, sich mit den Funktionen und Einstellungen seiner Kamera auseinanderzusetzen ;-). Die Qualität der Fotos wird ganz langsam immer besser, jipie!

Wir haben den Tag bei einem leckeren Schnitzel ausklingen lassen. Die Hunde waren vom vielen Schwimmen den lieben langen Tag erledigt. Solche schönen Ausflüge macht man doch viel zu selten...